Niklas Frielingsdorf Keine Kommentare

Lisa Wöstmann ist neue Leiterin der Wohngruppe

“Modern, lustig, aufgeschlossen” – die 29-Jährige freut sich auf ihre Aufgabe bei der Gesellschaft aus Ratingen.

(NF) Der erste Eindruck, den Lisa Wöstmann von der interaktiv gemeinnützigen Gesellschaft für Schule, Sport und Soziales mbH hat, ist rundum positiv. „Modern, lustig, aufgeschlossen“, diese drei Adjektive fallen der neuen Leiterin der stationären Wohngruppe in Velbert als erstes ein, wenn sie die Gesellschaft aus Ratingen beschreiben soll. Dazu ergänzt die 29-Jährige aus Willich mit einem Lächeln: „Bei interaktiv ist der Name Programm. Der Buchstabe i steht für individuell, n steht für neue Wege, t für tolerant, e wie effektiv, r für reflektiert, a für abenteuerlustig, k für Kaffeepause, t für Teamgedanke, i für ideenreich und v für verantwortungsvoll.“

Nicht zuletzt aufgrund des guten Ersteindrucks freut sich Wöstmann, die nach  einer Station bei einer kirchlichen Trägerschaft sowie einer anderen Wohngruppe und einigen Monaten Elternzeit auf ihre neue Aufgabe. „Ich bin gespannt, motiviert und möchte gerne meinen Teil zur positiven Entwicklung von interaktiv und der Wohngruppe beitragen.“