Niklas Frielingsdorf Keine Kommentare

Witzke geht in den Ruhestand: Standortleitungswechsel an der Grundschule Erkrath

Dietmar Witzke, Gründungsmitglied von interaktiv und seit 2006 Standortleiter an der Grundschule Erkrath, Teilstandort Düsseldstraße, wechselt in den wohlverdienten Ruhestand. Er wurde unlängst entsprechend verabschiedet.

(RS) Dietmar Witzke, Gründungsmitglied von interaktiv und seit 2006 Standortleiter an der Grundschule Erkrath, Teilstandort Düsseldstraße, wechselt in den wohlverdienten Ruhestand. In einer wegen Corona leider nur kleinen Runde wurde Dietmar Witzke am letzten Arbeitstag im Januar verabschiedet. Die neue Leitung unter Katrin Wendrich hatte einen tollen Film vorbereitet, der die Verdienste von Dietmar um den Standort aber vor allem um seine Mitarbeiter/-innen hervorhob. Viele ehemalige und aktuelle Weggefährt/-innen schilderten auf bewegende Weise, wie Dietmar ihnen in ihrem beruflichen Leben und oftmals auch darüber hinaus Unterstützung gegeben hatte.

Rolf Schlierkamp, Geschäftsführer von interaktiv schilderte zum Beispiel, dass seine Zusammenarbeit mit Dietmar Witzke weit über die Zusammenarbeit bei interaktiv hinausgeht und schon mit der gemeinsamen Schulzeit begann. Er berichtete, dass aus allen Gesprächen in Erkrath, sei es mit der Schulleitung, der Verwaltung, den politisch Verantwortlichen oder den Mitarbeiter/-innen immer der große Respekt und die Anerkennung für seine Arbeit im Vordergrund stand.

Keine Frage: Dietmar hat große Spuren in Erkrath hinterlassen. Es ist deshalb besonders erfreulich, dass er sich nicht ganz zurückziehen, sondern dem Standort im Rahmen von Organisation und Beratung erhalten bleiben wird. Darüber sind alle sehr froh. Alle Beteiligten an der kleinen Abschiedsrunde sind sich deshalb sicher, dass es nach Corona noch einen gemeinsamen Umtrunk in größerer Runde geben wird. Dem neuen Team wünschten alle viel Glück und einen guten Start. 

Rolf Schlierkamp